Invento Chassi Primer 400ml

26,32  inkl. 20% MwSt.

65,80  / L

Invento Chassi Primer ist eine Rostschutzgrundierung, um speziell an Fahrzeugunterseiten wie Achsträger, Unterböden, Chassirahmen usw. Stellen mit Rostdurchdringung zu grundieren. Genial ist, dass der Rost nicht komplett entfernt werden muss, sondern Invento Chassi Primer kann direkt auf Rost aufgetragen werden.
– 400ml Spraydose
– sofort lieferbar
– ausreichende Liefermenge
– dunkelgrau, schwarz

Lieferzeit: 2-3 Werktage

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: n. a. Kategorie:

Beschreibung

Invento Chassi Primer ist eine matte einkomponentige Beschichtung, die direkt auf Untergründen mit Rostdurchdringung aufgetragen werden kann. Durch die hohe Schichtstärke und die spezielle Eigenschaft, Rostansätze „einzukapseln“, wird ein weiterrosten effizient verhindert. Die Verwendung von einem Rostumwandler entfällt.

 

=> Die praktische Spraydose ist ideal, um mit ihr punktuell an unterschiedlichen Stellen an der Fahrzeugunterseite, Achsträger, an Chassis, an Maschinen usw. Rost zu behandeln. Die Trocknung ist deutlich schneller als im offenen Gebinde.

 

 

Die Rostschutzeigenschaften vom Material in der Spraydose sind gleich wie im offenen Gebinde. Die Spraydose eignet sich gut, um Stellen mit geringerer Rostdurchdringung und „Rostrauhtiefe“ zu behandeln. Um auf die notwendige Schichtstärke zu kommen, empfehlen wir, immer „nass auf Verlauf“ zu spritzen.

 

 

 

Einige Anwendungsmöglichkeiten:

=> zum behandeln von rostigen Schweißnähten an Achsträgern
– 2 bis 3 Schichten sprühen und anschließend beispielsweise mit Invento Chassi Siegel überlackieren

 

=> zum grundieren von rostigen Schwellern, Radläufen, Einstiegen

 

=> zur punktuellen Rostbehandlung an handentrosteten Maschienteilen, Chassirahmen

 

Direkt auf Rost auftragen
Invento Chassi Primer kann direkt auf handentrostete Untergründe aufgetragen werden. Diese Grundierung ist so gemacht, dass es nicht notwendig ist, den vorhandenen Rost komplett zu entfernen. Nur lose Rostbestandteile sollten mit geeignetem Werkzeug gründlich beseitigt werden.

 

Sandstrahlen ist nicht notwendig
Vorheriges Sandstrahlen ist nicht erforderlich. Dadurch eignet sich Invento Chassi Primer ideal für das Beschichten von Maschinen- oder Rahmenteile, die aus technischen, zeitlichen – oder  Kostengründen nicht sandgestrahlt werden können. Auch das vorherige Auftragen von einem Rostumwandlers entfällt.

 

Verarbeitung in geschlossenen Räumen
Invento Chassi Primer ist ein LOW – VOC Produkt. Daher darf diese Grundierung in Werkstätten ohne Abluftanlagen verwendet werden. Das ist natürlich auch sehr interessant für Baugeschäfte oder Werkstattbetriebe, ín denen PKW oder LKW gegen Rost behandelt werden.

 

Hohe Schichtstärke
Invento Chassi Primer in der Spraydose sollte immer „Nass auf Verlauf“ gespritzt werden, um ausreichend Schichtstärke zu erreichen.
Durch die leicht thermoplastische Eigenschaft, entstehen speziell bei Verwendung an der Fahrzeugunterseite keine Risse in der Grundierung, die von Spannungen vom Untergrund her rühren.

 

Weiterverarbeitung
Auf Achsträgern, Unterböden oder Chassirahmen, empfehlen wir den Invento Siegel aufzutragen. Invento Chassi Primer kann aber auch mit jedem 1K oder 2K Lack, mit Unterbodenschutz oder einem Wachs überarbeitet werden. Nach kompletter Aushärtung lässt sich Invento Chassi Primer auch überspachteln. Hierfür empfehlen wir nur 1 Schicht aufzutragen.

 

 Infoblatt als PDF >> Anwender Infos Invento Chassi Primer

Technisches Merkblatt als PDF >> Technisches Merkblatt

Bestandene Prüfungen als PDF >> Invento Chassi Primer – bestandene Tests

 

 

 

 

 

 

 

Zusätzliche Information

Farbe

schwarz, dunkelgrau