Invento Chassi Primer 3,3 L

230,05  inkl. 20% MwSt.

66,38  / L

Invento Chassi Primer ist Rostschutz und Grundierung in einem Produkt, um auf stark rostigen Achsträgern, Chassirahmen, Baumaschinen usw. das Fortschreiten der Rostbildung zu unterbinden und diese Stellen lange Zeit vor Wiederdurchrostung zu schützen. Die Verwendung eines Rostumwandlers, entfällt komplett. Diese Grundierung entzieht von innen heraus dem Rost die Energie. Egal ob gepinselt oder mit einer druckbetriebenen Pistole verarbeitet, Sie erreichen damit mühelos eine hohe Schichtstärke und das bei letzteren nahezu frei von Overspray. Genial ist, dass Sie nur den losen Rost entfernen müssen, was Ihnen viel Zeit erspart, denn Invento Chassi Primer darf direkt auf Rost durchdrungene Untergründe aufgetragen werden, wo er extrem gut haftet. Die thermoplastische Eigenschaft sorgt außerdem dafür, dass die beschichteten Flächen frei von Haarrissen bleiben und temperaturbedingtes Ausdehnen oder Zusammenziehen des Grundkörpers, kompensiert wird.

Weiterverarbeitung: Mit Invento Chassi Siegel, jeden 1K oder 2K Lack mit diversen Wachsen

– 3,3 Liter Gebinde
– dunkelgrau
– sofort lieferbar
– ausreichende Liefermenge

Lieferzeit: 2-3 Werktage

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: n. v. Kategorie:

Beschreibung

Invento Chassi Primer ist eine matte einkomponentige Beschichtung, die direkt auf Untergründen mit Rostdurchdringung wie Chassis, Achsträger oder Unterböden aufgetragen werden kann und darf. Durch die hohe Schichtstärke und die spezielle Eigenschaft, Rostansätze „einzukapseln“, wird ein weiterrosten effizient verhindert.

 

 

 

>> Chassi Primer ist ideal um Chassirahmen, Karosserieteile, Achsträger, Unterböden, Baumaschinen usw. mit Rostdurchdringung, langfristig gegen Rost zu behandeln. Der Rost wird eingekapselt und kompakt unter einer extrem gut haftenden Schicht versiegelt. <<

 

 

Direkt auf Rost auftragen
Invento Chassi Primer kann direkt auf handentrostete Untergründe aufgetragen werden. Diese Grundierung ist so gemacht, dass es nicht notwendig ist, den vorhandenen Rost komplett zu entfernen. Nur lose Rostbestandteile sollten mit geeignetem Werkzeug gründlich beseitigt werden.

Sandstrahlen ist nicht notwendig
Vorheriges Sandstrahlen ist nicht erforderlich. Dadurch eignet sich Invento Chassi Primer ideal für das Beschichten von Maschinen- oder Rahmenteile, die aus technischen, zeitlichen – oder  Kostengründen nicht sandgestrahlt werden können. Auch das vorherige Auftragen von einem Rostumwandlers entfällt.

 

Verarbeitung in geschlossenen Räumen
Der Chassi Primer ist ein LOW – VOC Produkt. Daher darf diese Grundierung in Werkstätten ohne Abluftanlagen verwendet werden. Das ist natürlich auch sehr interessant für Baugeschäfte oder Werkstattbetriebe, ín denen PKW oder LKW gegen Rost behandelt werden.

Hohe Schichtstärke
Charakteristisch für den Chassi Primer ist die hohe Schichtstärke, die pro Auftrag erreicht wird. Hier sprechen wir von ca. 60-80 Mikron pro Auftrag.
Durch die leicht thermoplastische Eigenschaft, entstehen speziell bei Verwendung an der Fahrzeugunterseite keine Risse in der Grundierung, die von Spannungen vom Untergrund her rühren.

Verarbeitung
Diese Grundierung kann gepinselt, gerollt, oder mit Becherpistole, Airmix, Airlessgespritzt,  gespritzt werden. Verdünnt wird der Primer mit der Invento Verdünnung „SLOW“ oder „FAST“. Die Verwendung einer anderen Acrylverdünnung ist möglich.
Weitere Verarbeitungsdetails siehe technisches Merkblatt.

Weiterverarbeitung
Invento Chassi Primer kann mit jedem 1K oder 2K Lack, mit Unterbodenschutz oder einem Wachs überarbeitet werden. Nach kompletter Aushärtung lässt sich diese Grundierung auch überspachteln. Hierfür empfehlen wir nur 1 Schicht aufzutragen.
Auf Achsträger oder Chassirahmen, empfehlen wir den Chassi Primer mit den Invento Chassi Siegel zu überarbeiten, da dieser die Langzeitwirkung extrem verstärkt.
Auf Achsträger oder Chassirahmen, empfehlen wir den Chassi Primer mit den Invento Chassi Siegel zu überarbeiten, da dieser die Langzeitwirkung extrem verstärkt.

 Infoblatt als PDF >> Anwender Infos

Technisches Merkblatt als PDF >> Technisches Merkblatt

Bestandene Prüfungen als PDF >> Invento Chassi Primer – bestandene Tests

Angaben zum Verbrauch:

Ob gepinselt, mit der Rolle, der Becherpistole oder mit Airless aufgetragen, jede Situation unterscheidet sich von einander. Die folgenden Angaben sind so kalkuliert, dass Sie mit dem Material eine gewollt hohe Schichtstärke erreichen und Sie noch etwas Material in Reserve haben.

Sie benötigen ca. 150 – 180 ml pro Quadratmeter bei 5 % Zugabe von Acrylverdünner, für ca. 60-80 Mikron Schichtstärke.

 

Zusätzliche Informationen

Farbe

schwarz, dunkelgrau